3. Spieltag A-Klasse Nord

Am dritten Spieltag der ersten Mannschaft des TSV Köschings ging die Reise nach Neufahrn, wo wir zunächst gegen die Aufstellung des Gastgebers spielten und anschließend gegen den SV Lohhof 4 antraten.

 

Wir spielten in der alt bewährten Doppelaufstellung mit Michi und Klaus im 1. HD, Oli und Andi im 2. HD sowie Camilla und Annika im DD.

Unser 1. Herrendoppel konnte beide Sätze für sich entscheiden. Nach einem doch recht deutlichen ersten Satz machte es das 2. HD im zweiten Satz extra spannend und spielte bis zu einem 26:24-Sieg. Das Damendoppel gewann souverän einstellig. Nach den Doppeln stand es also 3:0 für unsere Mannschaft.

Beflügelt von diesem Vorsprung entschied Andi das 1. HE in zwei Sätzen für sich. Ebenfalls konnte Michi seinen Gegner deutlich bezwingen (obwohl dieser ihm immerhin im ersten Satz 13 Punkte abknöpfen konnte, was für Michi doch eher eine Seltenheit ist). Auch Camilla hatte im DE ein einfaches Spiel und gewann ihre Sätze sehr deutlich. Nach diesen Leistungen stand es also 6:0 für uns als Gastmannschaft und der Sieg konnte uns nicht mehr genommen werden.

Peter musste sich seinem Gegner leider im dritten Satz geschlagen geben, obwohl er den ersten Satz 22:20 für sich entscheiden konnte. Trotzdem: super Leistung, es fehlte einfach nur das manchmal doch so entscheidende Fünkchen Glück. Nach einem verlorenen ersten Satz im Mixed konnten sich Klaus und Annika den zweiten Satz zurückholen. Im dritten Satz machten die beiden aber einfach zu viele Fehler, sodass dieses Spiel an die gegnerische Paarung ging. Fazit zum Mixed, traurig aber wahr: Sch***dreck, Hühnerk*cke…

Das erste Spiel gegen den TSV Neufahrn 1 ging also 6:2 an uns.

Nach einer kleinen Stärkung an der großzügigen Caféteria des Heimvereins konnten wir unser zweites Spiel des Tages gegen Lohhof beginnen.

Wir spielten wie immer in der gleichen Doppelaufstellung. Das 1. HD lieferte sich spannende Ballwechsel mit den Gegnern. Nach einem 22:20-Sieg im ersten Satz, musste eine 20:22-Niederlage im zweiten Satz eingesteckt werden. Den entscheidenden dritten Satz konnten sich unsere beiden aber mit einer Verlängerung bis 24:22 holen. Nach einem deutlich gewonnenen ersten Satz im 2. HD, ließen Oli und Andi etwas nach und mussten den 2. Satz an die Gegner abgeben. Der 3. Satz konnten sie aber wieder für sich entscheiden. Das Damendoppel hatte nicht so viel Glück und musste sich im 3. Satz, nach einem deutlich gewonnenen 2. Satz, leider geschlagen geben. So stand es nach spannenden 3-Satz-Doppeln 2:1 für uns.

Mit einer Superleistung besiegte Andi seinen chinesischen Gegner in zwei Sätzen. Michi konnte seinen Gegner ebenfalls doch recht deutlich besiegen. Lediglich Peter musste sein 3. HE nach einem spannenden 18:21,22:24 an den Gegner abgeben.

Nach den Problemen im Mixed im ersten Spiel des Tages stellten wir die Aufstellung um, sodass dieses Mal Annika im Einzel antrat und Oli und Camilla das Mixed bestritten. Annika konnte ihr Einzel trotz erheblicher Aufschlagsprobleme in zwei Sätzen für sich entscheiden. Das Mixed gewann ebenfalls in 3 Sätzen nach einer guten Leistung. Also alles richtig gemacht in der Aufstellung.

 

So konnten wir am Ende des Tages mit zwei 6:2-Siegen glücklich nach Hause fahren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://badminton-koesching.de/2016/11/13/3-spieltag-a-klasse-nord/880

%d Bloggern gefällt das: